Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Meine Fotos
   über atlanta
   über atlanta 2
   Franzi's Blog - Atlanta
   Bastian's Blog - Atlanta
   Helge's Blog - Atlanta
   Christian's Blog - Austin
   Marcus' Blog - Chicago
   Jan's Blog - Mexico
   Hanna's Blog - Sydney
   Rainer's Blog - Kuala Lumpur
   Hannes' Blog - Beijing
   BM041 - Fotos
   FH Meschede
   Leo D/E

http://myblog.de/andreainatlanta

Gratis bloggen bei
myblog.de





18. Dezember

Tagchen,

ja ich weiß, ich hab mich lange nicht gemeldet, aber hier ist nicht wirklich viel passiert die letzte Zeit.

Das vorletzte Wochenende hatten wir Freitags Weihnachtsfeier vom Büro aus. Das war klasse, wir wurden in eine Location eingeladen, das war Restaurant und Spielhölle in einem. Also erst gab es eine Karte, womit man die "Spielsachen" bezahlen muss mit 10$ Startguthaben, dann gab es n super leckeres Buffet auf umfunktionierten Billiardtischen und dann sind wir hinterher losgezogen unsere 10$ zu verprassen. Ausprobiert haben wir so'n Lufthockey, Dance-Spiel, ich war Wasserski und Ski-fahren und Basti hat auf 'n virtuelles Tor geschossen etc...leider mussten wir dann schon früh wieder los, da Fischi aus Chicago angekommen war. Wieder zu Hause haben wir noch schnell was zu trinken gekauft (wie gut dass die Läden so lange hier offen haben, woll) und in Franzi's Geburtstag reingefeiert. Später kamen auch die anderen Praktikanten aus der Spielhölle wieder und haben auch gratuliert. Am nächsten Tag haben wir erstmal ausgeschlafen, zusammen gefrühstückt und dann hab ich noch Christian vom Flughafen abgeholt, der das Wochenende mal wieder mit uns verbringen wollte und daher aus Austin eingeflogen war. Tja und abends war wieder Party angesagt, diesmal die offizielle Geburtstagsparty von Franzi und Basti, wo wieder das ganze Office eingeladen war und jeder jede Menge zu trinken mitgebracht hat... dementsprechend war auch die Laune der ca. 30 Leute, alle wollten feiern und Spaß haben. Manche verstehen das wohl etwas anders und haben sich halbnackt in die Badewanne gestellt oder einen geschlechtl. Gegenpart auf dem Teppichboden halb verschlungen (woll Backe ) Naja, letztendlich wars doch ne crazy party. Sonntag wurde dann wieder so gegen 3 im Waffle House klassisch amerikanisch gefrühstückt und n bissel Sightseeing für die Auswärtigen war auch noch drin....

So und nach 5 Tagen harte Arbeit kamen dieses Wochenende nochmal 2 Tage noch härtere Arbeit dran nein, im ernst: Dieses Wochenende hab ich bei der LiveLink Migration mitgeholfen, d.h. auf deutsch ich hab den Samstag und Sonnntag damit verbracht irgendwelche Dokumente zu verschieben und umzubenennen. Nicht sehr spannend, aber es war ganz nett zu 6 bzw. 4 Leuten im MeetingRoom mit Radio zu sitzen, zu quatschen und nebenbei n bisschen klicken. Als Bonus kriegen wir dafür 2  zusätzliche Urlaubstage (ja Urlaub is hier ansonsten etwas spärlich) und ein Essen spendiert. Also...

Am Wochenende Arbeiten heißt ja nicht auf feiern zu verzichten... Am Freitag haben wir dann ne DVD geguckt und gequatscht und Samstag abend war mal wieder ne Farewell Party von Michael. Die haben wir dann zum Vorglühen genutzt und sind hinterher zu 10 Mann in die Hola Lounge  nach Atlanta gefahren. Die war letztendlich kleiner und weniger Nobel als es auf der Homepage den Anschein hatte, war aber ganz cool dort. Es gab ne lange Bar, ne kleine Tanzfläche, laute Musik und einige Tische zum Hinhocken. Und ein interessanten Mix an Leuten von super arrogant mit Anzug und Krawatte über tanzende Tussis im superkurzen Nikolauskleid bis obercoole Schwarze mit Sonnenbrille und Winterjacke...

Naja, da die Clubs hier leider alle schon um Punkt 3 Uhr zu machen, haben wir hinterher die schon beendete Farewell Party wieder aufleben lassen... dementspechen schwer fiel das Aufstehen am nächsten Tag (musste ja um 10 zur Arbeit) und bin abends, nachdem wir mit Franzi und Babs noch was gekocht hatten, totmüde ins Bett geplumbst...tja und heute ist wieder Montag....und es sind nur noch ein paar Tage, bis wir endlich Urlaub haben und nach Florida fahren, genau gesagt nach Cape Coral. Freu mich schon voll auf unser Haus mit Pool und Jaccusi und auf das Meer mit Strand und Faulenzen!! Nach 12 Stunden Autofahrt haben wir uns das auch verdient...ja genau: 12 Stunden Fahrt oder 600 Meilen trennen mich noch davon, aber tun der Freude keinen abriss. Wir sind erst 7 Leute dort und werden schön Weihnachten feiern, hinterher kommen noch 3 aus New York nach. Silvester werden wir jetzt auf Key West verbringen, dem südlichsten Zipfel der USA und einem der schönsten Stränder der Welt und hoffentlich auch ner geilen Silvesterparty!! und am 1. Januar gehts von dort zurück nach Atlanta: 17 Stunden oder 850 Meilen...das wird hart!!

So und damit ich morgen fit bin (noch etwas schlafdefizit vom we) geh ich jetzt auch schlafen,

Ich wünsch euch allen schonmal ein wunderschönes Weihnachtsfest und genießt die Feiertage...(und esst nicht wieder so viel, hehe)

Melde mich wieder, ANDREA

PS: Hey, habt ganz viel Spaß auf der Stufenparty und Weihnachtsball!!! Bestellt allen "Nichtlesern" ganz viele Grüße von mir! Werd dann an euch denken...und ihr hoffentlich auch an mich! und ich will Fotos sehen...(ja Corinna?)

PPS: liegt schon Schnee im Sauerland??? Hier waren es heute und am we etwas über 20° und super Sonne, mitten im Dezember - schön  

19.12.06 05:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung