Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Meine Fotos
   über atlanta
   über atlanta 2
   Franzi's Blog - Atlanta
   Bastian's Blog - Atlanta
   Helge's Blog - Atlanta
   Christian's Blog - Austin
   Marcus' Blog - Chicago
   Jan's Blog - Mexico
   Hanna's Blog - Sydney
   Rainer's Blog - Kuala Lumpur
   Hannes' Blog - Beijing
   BM041 - Fotos
   FH Meschede
   Leo D/E

http://myblog.de/andreainatlanta

Gratis bloggen bei
myblog.de





14. November

ja, endlich komme ich dazu mal wieder was zu bloggen, damit ihr auch auf dem laufenden seid...sorry dass es erst so spät wieder ist.

Wenn ich so zurück blicke fällt mir als erstes wieder der letzte Donnerstag ein...wir waren mal wieder Bowlen (ihr wisst ja: pro Spiel und Bier 1$)). Naja, letzte Woche musste ich dann mal fahren, also hatte sich das mit dem Bier erledigt. Es war aber trotzdem ziemlich lustig. Und zwar haben sich die anderen irgendwann so'ne interessante Wurftechnik abgeguckt, bei der man die Kugel zwar nach vorne schleudert, sie sich aber um sich selbst dreht und so schräg gegen die "Kegel" (weiß nicht wie die beim Bowlen sonst heißen "" rollt. Auf jedenfall haben sie mich auch überredet das mal so zu machen. Wir waren zwar (fast) alle viel schlechter als normal, aber dafür hats vielmehr spaß gemacht. und egal wieviel man getroffen hat, es wurde immer angefeuert und gejubelt!!

Am Freitag waren wir dann erstmal ziemlich müde (wie immer nach bowling!) und ausserdem hatte ich mir ne Erkältung zugezogen. Also sind wir "nur" ins Kino gefahren, in Borat. Also ehrlich mal, der Film war mal echt krass. Es ging um einen Reporter aus Kasachstan der für sein Land nach Amerika reist, um dort eine Reportage über die Amerikanische Kultur zu machen. Aber dabei wird echt alles verarscht. Und was die sich hier erlauben, dass hätte ich nciht gedacht. Hatte angenommen, dass sie da etwas sensibler sind, aber anscheinend...angegangen hat der Film mit "Hi, i'm Borat, i like sex, it's nice..." und dann wurde über die Familie, über Frauen, Juden, Christen, Amerikaner allgemein etc "hergezogen"...naja, für uns eigentlich recht lustig, haben viel gelacht, weil der einfach so dämlich war!!!

Samstag bin ich mit Babs, Franzi und Basti erstmal shoppen gefahren. Am wochenende zuvor haben wir unser erstes Gehalt bekommen, gleich für 2 Monate - und direkt wieder ausgegeben was das Zeug hält. Hier gibts so'ne riesen Mall mit Outletstores aller Marken. und alles reduziert natürlich. ohmann...selbst bei 5 Stunden Dauermarathon waren wir noch nicht mals in allen guten Läden.  Und wir haben einige Tüten zum Auto geschleppt, der Kofferraum war voll und selbst Basti war noch schlimmer im Kaufrausch als unsereiner...aber es gab auch wirklich tolle Sachen. Hab erstmal T-shirts, Jeans, Pullver gekauft. Aber ich muss da wohl nochmal hin, mir fehlen noch Winterschue und schickere Klamotten für die Arbeit...wie gesagt, nicht alles geschafft...

Abends sind wir dann im Taco Mac "eingekehrt"...die Getränkekarte hättet ihr sehen müssen. Da gabs 100 Biersorten aus dem Zapfhahn und über 250 Sorten in Flaschen...Die Theke war der Wahnsinn...Haben ersmtal n schönes deutsches Paulaner und Oktoberfestbier getrunken. Das heimische Bier aus Atlanta schmeckte dann dagegen natürlich sagen wir einmal strange...Und natürlich gabs auch hier mal wieder n klassischen Burger zu essen

Naja, zu Sonntag gibts nicht viel zu sagen. Hab sehr sehr lange geschlafen und auch sonst nicht viel gemacht.

Und dann ging die neue Woche auch schon los, mit jeder Menge Arbeit, weil im Moment das ganze System getestet werden muss und ich im Controlling für die bisher automatisierten Tests zuständig bin. letzte woche war ich noch heilfroh, dass sie alle gut durchgelaufen sind und es kaum Probleme gab...doch mittlerweile haben die 2 Consultans neben mir die Ergebnisse überprüft und noch einiges zu beanstanden gehabt. Naja jetzt muss ich die Tests etwas sagen wir mal umprogrammmieren (mein Vorgänger hat sie erstellt und ich hatte sie nur ausgeführt) und mich auf Fehlersuche begeben. Naja, ich hoffe, dass das bald erledigt ist, so dass ich mit den anderen Aufgaben weitermachen kann! Vielleicht kann ich auch bald noch ein Training in Accounting machen, sodass ich noch etwas mehr über Rechnungswesen und Controlling bei Siemens lerne. Wär geil.

Tja, am Wochenende gehts erstmal zum Football: zwei Collegemannschaften spielen hier in Atlanta gegeneinander. Das Collegefootball ist hier sehr bekannt und recht groß aufgezogen. Bin mal gespannt wie das so wird. Vom Football hab ich ja eigentlich absolut keine Ahnung, aber die Atmosphäre will ich schon mal mitkriegen!! 

So, bis dann, Andrea 

 

15.11.06 02:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung